Erfahrungen von meiner Weiterbildung


Hallo,

wie ich letzte Woche versprochen habe, poste ich hier ein Bild von den nachgefalteten Drachen:

Ich habe pro Drachen ca. 8 Stunden benötigt (Größe des Papiers: 50×50 cm).

Nun möchte ich euch etwas über die vergangene Woche berichten…
Ich war am Donnerstag und am Freitag bei einer Weiterbildung in Frankfurt, um mein strategisches Informatikwissen zu erweitern. Damit ich möglichst wenig Zeit mit der Reise verschwende, habe ich mich entschieden dort hin zu fliegen. Auf dem Rückflug habe ich einen kleinen Chocobo gefaltet (Designer: Satoshi Kamiya):

Die junge Frau, die neben mir saß, hat mich dabei die ganze Zeit beobachtet. Als ich mit der Figur fertig war (nach ca. 40 Min.), hat sie mich auf das Hobby Origami angesprochen und so kamen wir ins Gespräch. Sie wollte schon immer mal etwas falten, hat sich bis dahin aber noch keine Zeit nehmen können. Also habe ich ihr angeboten, etwas zusammen mit mir zu falten (eine traditionelle Lilie). Sie hat sich beim Falten sehr geschickt angestellt und so hatten wir die Lilie nach ca. 20 Min. fertig… und schon waren wir wieder in Berlin gelandet.

Mir macht es sehr viel Spaß mit anderen Menschen zusammen etwas zu falten und solche Erlebnisse hatte ich schon einige Male.

Da ich jetzt schon mehrfach den Designer Satoshi Kamiya aus Japan erwähnt habe, hier nun ein Link zu seiner Homepage:

Homepage Satoshi Kamiya

Ich finde er gehört zu den talentiertesten Origami-Designern. In den nächsten Beiträgen werde ich euch weitere sehr gute Designer vorstellen.
Ich wünsche allen eine schöne Woche und hoffe, dass ihr in der nächsten Woche wieder hier her kommt, um zu lesen, was ich noch so zu berichten habe…

Advertisements

4 Antworten zu “Erfahrungen von meiner Weiterbildung

  1. Respekt für diese Faltkunst!
    Ich finde dein Blog super toll. Mich würde mal selber interessieren, wie eine Lilie denn gefaltet wird? Wäre das nicht einen Blogeintrag wert? 😀 Würde mich freuen.

    • Vielen Dank für dein Kommentar.

      Wir können sehr gerne eine Lilie zusammen falten. Das können wir ja in der nächsten Vorlesung nochmal besprechen.

  2. Nachdem ich dich schon mehrfach live falten sehen muss frage ich mich: hattest du diese Ruhe schon immer oder entstand sie erst im laufe des Faltens?
    Zudem fänd ich es nicht schlecht wenn du mal ein Video davon machst wie du etwas faltest vlt. gar nichtmal als Tutorial Video sondern einfach nur diese epische Faltkunst (den 10 Stunden Drachen aber lieber im Zeitraffer ).
    Ansonsten ein geniales Hobby!

  3. MarcoMüller

    Hi,
    ich find es immer wieder faszinierent dir bei falten zuzuschaun! Origami falten ist für mich, wie die Teezeremonie oder Bonsaipflege, eine gute Art den Kopf frei zu bekommen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s