Über mich

Hallo,

ich habe vor 2 Jahren eine Ausbildung zum Informatikkaufmann erfolgreich abgeschlossen und habe mich dann im Anschluss entschieden, Wirtschaftsinformatik zu studieren. Inzwischen studiere ich im 2. Semester an einer Hochschule in Berlin. Im Rahmen einer Vorlesung haben wir die Aufgabe bekommen, einen Blog einzurichten und über ein Thema unserer Wahl zu schreiben.

Bevor ich mich diesem Blog gewidmet habe, habe ich mich noch nicht mit dem Thema Blogs auseinandergesetzt. Auch wenn mich dieses Thema schon in meiner Ausbildung interessiert hat, habe ich mir bis jetzt noch keine Zeit genommen, einen Blog einzurichten. Dank dieser Lehrveranstaltung habe ich endlich die Zeit gefunden, einen Blog zu schreiben.

Da ich mich schon seit einiger Zeit (siehe ersten Artikel) für Origami interessiere, habe ich mich dafür entschieden, einen Blog zu diesem Thema einzurichten. Ich war bereits auf mehreren Origami-Treffen innerhalb Deutschlands und habe ein großes Netzwerk von Origami-Faltern kennen gelernt.

Für mich ist Origami kein Basteln, sondern eine Kunst!
Mein persönliches Ziel ist es, irgendwann meine eigenen Figuren entwickeln zu können.
Da ich mich immer darüber freue, neue Origami-interessierte kennen zu lernen, sehe ich diesen Blog auch als eine Chance, Erfahrungen mit Hobby-verbundenen auszutauschen.

Advertisements

5 Antworten zu “Über mich

  1. Hallo!

    Vielen Dank für die gute Anleitung für einen Origami-Papierzwerg. Konnte die Schritte bis zu deiner 2.Anleitung sehr gut nachvollziehen. Ich möchte diesen Papierzwerg gerne für eine kleine Animation verwenden- kam aber ohne einem weiteren Tutorial nicht wirklich weiter…. deshalb warte ich schon sehr gespannt auf deinen nächsten Anleitungsteil. Wann wird es den geben? Ich hoffe bald!
    liebe Grüße! Gisela

    • Hallo,

      vielen Dank für den Kommentar. Ich freue mich darüber, dass du dich an dem Tutorial versucht hast. Den nächsten Artikel werde ich noch in dieser Woche veröffentlichen.

      Gruß

  2. Hallihallo,

    finde es top, was du hier auf die beine gestellt hast! 🙂

    Ich komme auch aus Berlin und beschäftige mich schon einige Zeit mit Origami. Derzeit zwar hauptsächlich mit den Modellen von Satoshi Kamiya, aber als Abwechslung wollte ich mich mit dem Zwerg von Joisel beschäftigen und auf der Suche nach dem CP und Tipps dazu, bin ich auf deine Seite gestoßen.^^

    Vielleicht kann man sich ja über andere Modelle auch mal unterhalten per Email oder so.

    MfG Dennis

  3. Hallo Dennis, danke für dein Kommentar. Die Werke von Kamiya gefallen mir persönlich mit am Besten. Wir können gerne mal über Mail schreiben. Das Tutorial für den Zwerg war sehr zeitaufwändig, hat aber Spaß gemacht. Ich bin jetzt erstmal im Urlaub… mal schauen, wann ich wieder dazu komme, einen Artikel zu schreiben.
    Beste Grüße

  4. Hallihallo,

    dass das Tutorial aufwendig war, glaub ich gern.
    Grade bei Modellen wo nur CPs verfügbar sind, ist es auch immer gar nicht so einfach zum gewünschten Ergebnis zu kommen.

    Wie kamst du eigentlich darauf gerade dieses Modell zu erklären?

    Ich mag den Cartoon-Chocobo sehr, wenn du den kennst. (von Satoshi Kamiya) Teilweise hab ich den auch abgewandelt und in andere Figuren umgestaltet, wie z.B. in einen Baby-Dinosaurier.

    MfG Dennis

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s